Dipl-HTL-Ing. Helmut Sprongl
Sachverständiger: Persönliche Daten
Name:
Dipl-HTL-Ing. Helmut Sprongl
Anschrift:
Untere Kirchberggasse 13a
7000 Eisenstadt
Telefon:
0676 40 10 993
FAX:
web:
email:
helmut.sprongl@gerichts-sv.at
Firma:
web:
Fachgruppen
Fachgebiete
Tätigkeit als SV
Spezialisierungen
Infrastruktur
Ausbildung
Berufliche Laufbahn

Fachgruppen/Fachgebiete:
FG-Nr. Fachgebiet und Link zu besonderen Spezialisierungen Sachliche Beschränkung/
Insbesondere für
End.Zert.
65.05 Hochspannungsanlagen (Schaltanlagen, Trafostationen, Freileitungen, Kabel)   02.11.2023
65.20 Niederspannungsanlagen: Verteilnetze, elektrische Anlagen, Elektroinstallationen, Schaltgeräte, Schutzmaßnahmen   02.11.2023

Tätigkeitsprofil:
Insbesondere in folenden Gebieten:
  • Elektrische Anlagen und deren Betriebsmittel (Geräte), insbesondere von elektrischen Netzen und bei Elektroinstallationen
  • Betriebsführung elektrischer Anlagen
  • Beurteilung nach den Regeln der Technik
  • Beurteilung nach rechtlichen Grundlagen, insbesondere dem Elektrotechnikgesetz
Tätigkeiten als SV - Informationen zu Bestellungen:
Übersicht: Gegenstand der Gutachten (Beschränkung auf 10 Einträge)
Auftraggeber
Beurteilungsgegenstand
Fragestellung (gekürzt)
LG Eisenstadt Einhaltung der 5 Sicherheitsregeln War die Versetzung von Erdungsstangen sachgerecht?
Privatgutachten Elektroinstallation Grund für Funktionsstörungen von Beleuchtungsanlagen
Privatgutachten Betriebsmittel Überprüfung der gleichzeitig benötigten Leistung im Vergleich zu den Verrechnungsdaten des Netzbetreibers

Besondere Spezialisierungen:
  • Errichtung von elektrischen Anlagen und Netzen
  • Planung und Betriebsführung von elektrischen Netzen und Anlagen
  • Planung und Betrieb von Elektroinstallationen
  • Betrieb von elektrischen Betriebsmitteln
  • Energieübertragung mit Kabeln und Freileitungen
  • Schutz der Anlagen vor Überspannung bzw. Überlast
  • Technische Anschlussbedingungen insbesondere Anschluss von elektrischen Betriebsmitteln
  • TAEV der Elektrizitätsunternehmen

Infrastruktur:
Geräteausstattung:
Standardausrüstung
Zusätzlich: Prüfeinrichtung für die Spannungs- und Leistungsmessung in elektrischen Netzen bzw. Anlagen

Ausbildung und Berufliche Laufbahn:

Abschluss der höheren technischen Lehranstalt "TGM" mit dem Schwerpunkt Energieverteilung (Abschlussprojekt: Projektierung eines Umspannwerkes)
Planung, Errichtung und Inbetriebnahme von elektrischen Anlagen beim Netzbetreiber EVN
Schaltauftragsberechtigung und damit verantwortlich für die Betriebsführung im Mittelspannungsnetz
Gruppenleiter für das technische Anschlusswesen
Netzberechnungen für das Mittel- u. Niederspannungsverteilnetz, Netzausfallstatistik, Versorgungs- und Kundenstandards
Prüfung zum Dipl-HTL Ing. mit dem Thema "Anschluss von elektrischen Anlagen und Betriebsmitteln an das öffentliche Versorgungsnetz"
Beantwortung technischer Fragen im liberalisierten Strommarkt

Teilnahme an Weiterbildungsveranstaltungen, zuletzt an der Jicable 2007 in Paris


Datenschutzinformation