Univ. Prof. DDr. Werner Mohl
Sachverständiger: Persönliche Daten
Name:
Univ. Prof. DDr. Werner Mohl
Anschrift:
2571 Altenmarkt-Triesting 66
 
Telefon:
+436641600224
FAX:
+4314085516
web:
email:
werner.mohl@gerichts-sv.at
Firma:
WMohlMedConsult
web:
www.herzchirurg-mohl.at
Fachgruppen
Fachgebiete
Tätigkeit als SV
Spezialisierungen
Infrastruktur
Ausbildung
Berufliche Laufbahn

Fachgruppen/Fachgebiete:
FG-Nr. Fachgebiet und Link zu besonderen Spezialisierungen Sachliche Beschränkung/
Insbesondere für
End.Zert.
02.05 Chirurgie (Allgemeinchirurgie und Viszeralchirurgie) Spezialisierung: Gefäßchirurgie 2021
02.36 Herzchirurgie   2021
02.43 Thoraxchirurgie   2021

Tätigkeitsprofil:
selbstständiger Facharzt für Chirurgie, Herz-, Thorax-, Gefäßchirurgie, emeritierter Universitätsprofessor an der Medizinischen Universität Wien. Dr. med; Dr. phil Sachverständiger für Allgemeinchirurgie, Herz-, Thorax-, Gefäßchirurgie
Tätigkeiten als SV - Informationen zu Bestellungen:
Übersicht: Gegenstand der Gutachten (Beschränkung auf 10 Einträge)
Auftraggeber
Beurteilungsgegenstand
Fragestellung (gekürzt)
LG St. Pölten Infekt, Blutung nach Gefäßoperation ärztlicher Kunstfehler, Invalidität, Schmerzverlauf
LG Linz Nervenschaden nach Thorakotomie Behandlungsfehler, Invalidität
BG für Handelssachen Wien Komplikation nach endoskopischer Venenoperation Kunstfehler
BG Hietzing Zustand nach Gefäßverschluss Behandlungsfehler
LG St. Pölten Thorakales Gefäßtrauma, Multiorganbeteiligung Invalidität, Schmerzengeld
LG Klagenfurt Gefäßschaden Behandlungsfehler
LG Eisenstadt Gefäßschaden Behandlungsfehler
LG Salzburg Komplikation nach Schrittmacherimplantation Behandlungsfehler
Staatsanwaltschaft Graz Tod nach Herzoperation Behandlungsfehler
Staatsanwaltschaft Wien Tod während Notfalloperation Ärztlicher Kunstfehler

Besondere Spezialisierungen:
Allgemeine Chirurgie, spezielle Fragen in der allgemeinen, Herz-, Thorax-, Gefäßchirurgie, Analyse der Indikationsstellung, Aufklärung, Dokumentation, Therapiealternativen, state of the art Operation, perioperative Versorgung, postoperativer Verlauf, Schmerzanalyse, Invalidität

Infrastruktur:
Geräteausstattung:
Facharztordination, Belegarzt an Privatkliniken

Ausbildung und Berufliche Laufbahn:

Studium Medizin Universität Wien Abschluss 1974 Dr. med. 1978 Dr. phil. an der Universität Wien (Humanbiologie, Psychologie); Habilitation 1986; Professor für Chirurgie 1990, emeritiert 2015; weiterhin in der Lehre an der Medizinuniversität Wien. "Teacher of the month 2005", Wiener Zukunftspreis 2011, Franz Köhler Preis für wissenschaftliche Forschung.
An die 300 wissenschaftliche Publikationen, Mitglied im editorial Board internationaler chirurgischer und kardiologischer Zeitschriften.
Honorarprofessor an mehreren chinesischen Universitäten.
Internationale Operationstätigkeit, Organisation mehrerer internationaler Kongresse.
Konsulent im Bereich Medizintechnik (WMohlMedConsult).
Gründer einer Medizintechnikfirma 2001 (Miracor; Erfinder eines Verfahrens zur Verminderung des Schadens nach Herzinfarkt und zur Regeneration des Herzens. www.miracormedical.com).
2016 Führung eines Start-up in der Medizintechnik zur Entwicklung einer minimal invasiven Herzklappe (www.angelvalve.com).


Datenschutzinformation