Prof. Dipl. Ing. GŁnter HUSSAREK
Sachverständiger: Persönliche Daten
Name:
Prof. Dipl. Ing. Günter HUSSAREK
Anschrift:
Goldbiegelgasse 16
2380 Perchtoldsdorf
Mobil:
0664/40 22 333
Tel+FAX:
01/ 865 26 96
web:
 
email:
hussi99@yahoo.com
Firma:
HUSEXPERT
web:
Fachgruppen
Fachgebiete
Tätigkeit als SV
Spezialisierungen
Infrastruktur
Ausbildung
Berufliche Laufbahn

Fachgruppen/Fachgebiete:
FG-Nr. Fachgebiet und Link zu besonderen Spezialisierungen Sachliche Beschränkung/
Insbesondere für
End.Zert.
60.25 Sonstige Maschinen, Anlagen Nur für: Automatisierungstechnik und Mechatronik 17.12.2023
60.30 Dampfkessel, Dampfmaschinen, Dampfturbinen   17.12.2023
60.31 Druckbehälter   17.12.2023
60.38 Krane, Elevatoren, Aufzüge, Hebezeuge, Förderanlagen, Stapelgeräte, bewegliche Regalsysteme   17.12.2023
60.40 Pumpen, Ventilatoren, Kompressoren   17.12.2023
60.43 Maschinen zur mechanischen Kraftübertragung, Getriebe   17.12.2023
60.82 Wärmepumpen, Wärmemaschinen, Kältemaschinen   17.12.2023
60.84 Gasgeräte, Heizgeräte, Feuerungsgeräte   17.12.2023
60.97 Technisch-kommerzielle Bewertung von Maschinen, Anlagen, Geräten, Instrumenten   17.12.2023
73.40 Heizungsanlagen, Lüftungsanlagen, Klimaanlagen   17.12.2023

Tätigkeitsprofil:
  • Ingenieurkonsulent für Maschinenbau (freiberflicher, beeideter Ziviltechniker für Planung und Evaluierung von Maschinen, Geräten und Anlagen)
  • gerichtlich zertifizierter Sachverständiger für die o.a. Fachgebiete (gerichtliche und private Gutachten, sowie Schätzungen zur Wert- und Schadensermittlung)
Tätigkeiten als SV - Informationen zu Bestellungen:
Übersicht: Gegenstand der Gutachten (Beschränkung auf 10 Einträge)
Auftraggeber
Beurteilungsgegenstand
Fragestellung (gekürzt)
Biostrom Güssing Kleinkraftwerk mit Dampfturbine (Fachgeb.60.30) Qualität der Montage, Alter der Teile
- Ist die Funktion gewährleistet?
- Stadium der Fertigstellung
BG Baden Lacktrocknungsanlage
(Fachgeb. 60.84, 72.40)
Zustand der Anlage nach kurzfristiger Korrosion
- Provoziert durch div. Wartungsmaßnahmen, speziell Einstellung des Ölbrenners ?
Fa. Leinweber Werkzeugmaschinen und Demoanlage für Herstellung von Bremsklötzen (Fachgeb. 60.97) Verkehrs- und Nutzwertermittlung
LG Linz Automatisierte Schweißanlage (Fachgeb. 60.25) Funktionsmängel und Kollisionen
- Fehler im Steuerungsprogramm oder der technologischen Ausführung ?
- Höhe der Sanierungskosten gerechtfertigt ?
HG Wien Heizkessel für biogene Brennstoffe
(Fachgeb. 60.84, 60.38)
- Ist die Serienschaltung des Biokessels mit einem zusätzlichen Ölkessel technisch machbar und regelungs-technisch sinnvoll ?
- Ist die Bunkerung und Zuförderung des Brennstoffes für den Biokessel technisch sinnvoll und vertragskonform ?
- Höhe der Sanierungskosten gerechtfertigt ?
LG Wr. Neustadt Förderschnecke für Eiweißpulver (Fachgeb. 60.38, 60.43) - Ist der Abriss einer Schweißnaht an der Antriebswelle aufgrund eines Konstruktions- oder Herstellfehlers oder aufgrund der außergewöhnlichen Konsistenz des durchfeuchteten Fördergutes erfolgt ?
- Ist der Abriss dieser Welle mit Schleifen des Wellenrestes am Fördertrog Ursache für den erfolgten Brand gewesen ?
LG Wr. Neustadt Dünnschichtverdampfer zur Toluolabscheidung
(Fachgeb. 60.31, 60.43)
- Ist das Festreiben des vertikalen Rotors an der Behälterwand, bzw. Zerstörung des vertikalen Stützlagers durch einen Konstruktions-, Herstell-, Transport-, oder Montagefehler verursacht worden ?
- Höhe der Sanierungskosten gerechtfertigt ?
HG Wien Verdampfer einer Kälte-, bzw. einer Klimaanlage zu einem Donauschiff
(Fachgeb. 60.31, 60.82, 72.40)
- Ist der neu eingebaute Ersatzverdampfer in seiner Leistung ausreichend, um die Schiffsklimaanlage technisch richtig betreiben zu können ?
- Höhe der Sanierungskosten gerechtfertigt ?
BG Wels Pumpanlage für Pistenbeschneiungsanlage (Fachgeb. 60.40) - Ursachen für die Undichtheiten an den Kuppelstellen der Feldleitung ? - Verlegung, - Dichtungen, - der Kupplungstyp, - Pumpanlage mit eventuellen Druckstößen, d.h. liegen Planungs-, Herstell- oder Montagefehler vor ?
- Höhe der Sanierungskosten gerechtfertigt ?
HG Wien Be- und Entlüftungsanlage für je eine Spinnerei und Weberei (Fachgeb. 60.40, 72.40) - Sind die Luftleistungen der diversen Ventilatoren mit ihren Lüftungskanälen und Gittern ausreichend für eine technisch korrekte Lüftung der Werkshallen ?
- Höhe der Sanierungskosten gerechtfertigt ?

Besondere Spezialisierungen:
60.25 Allgemeiner Maschinenbau:
  • speziell hier: Automatisierungstechnik und Mechatronik
  • automatisierte Fertigung und Lagerung, Robotertechnik, automatisierte d.h. programmgesteuerte Anlagen, Maschinen und Geräte
60.30 Dampfkessel, Dampfmaschinen, Dampfturbinen
  • der Wasserdampf-Kraftprozess mit den genannten Komponenten und Zusatzeinrichtungen, wie Wärmetauscher, Behälter, Pumpen, Ventilatoren und den zugehörigen Rohr- und Kanalleitungen, sowie Brennstofflagerung und Förderung, Abfuhr und Bunkerung von Asche uns Schlacke, aber auch Kreisprozesse auf nicht Wasserbasis (ORC-Prozesse), sowie solartermische Kraftanlagen.
  • Gasturbinenanlagen zur Stromerzeugung
60.31 Druckbehälter
  • Druckbehälter mit Über- und Unterdruck, speziell auch Wärmetauscher für Kraft-, Wärme- und Kälteanlagen.
60.38 Krane, Elevatoren, Aufzüge, Hebezeuge, Förderanlagen, Stapelgeräte
  • Dieses Fachgebiet wird zur Gänze abgedeckt.
60.40 Pumpen, Ventilatoren, Kompressoren
  • Pumpen für diverse flüssige Arbeitsmittel samt Pumpanlagen mit Rohrleitungen, Ventilen, Filtern und Behältern, sowie für hydraulische Kraftanlagen.
  • Ventilatoren für diverse gasförmige Medien, insbesondere Luft samt Kanalführungen für Lüftungsanlagen, etc.
  • Kompressoren und Anlagen zur Verdichtung von Luft für Pneumatikanlagen und von diversen Gasen, insbesondere Kältemittel in Kühlanlagen.
60.43 Maschinen zur mechanischen Kraftübertragung
  • Übertragung des mechanischen Energieflusses über Zahnrad-, Ketten- oder Riemengetriebe, Wellen, Kupplungen, aber auch Übertragung der Energie durch hydraulische und pneumatische Antriebe.
60.82 Wärme- und Kältemaschinen und dgl.
  • Kreisprozesse zur Kälte- und Wärmeerzeugung, wie Kompressor- Kältemaschinen und Wärmepumpen mit unterschiedlichen Wärmequellen, sowie alle dazugehörigen Baugruppen (Kompressor, Verdampfer, Kondensator, Expansionsorgan, Ventile, Rohrleitungen, etc., sowie die Steuerung).
  • Verstromung von Gärgasen über Gasturbinen oder Gasmotoren.
60.84 Gas-, Heiz- und Feuerungsgeräte
  • Heiz- und Warmwasserkessel, bzw. Gaskombithermen für Klein- und Großanlagen (Wohnungen, Geschäftlokale, Einfamilienhäuser, Wohnhausanlagen und Industriegebäude, aber auch für die Nah- und Fernwärmeversorgung) mit unterschiedlichen Brennstoffen, wie Kohle, Öl, Gas aber auch biogene Brennstoffe (Abfall, Hackschnitzel, Holzpellets, etc.)
  • Heiz- und Feuerungsanlagen zur reinen Lufterhitzung zwecks Heizung und Trocknung in Gewerbe und Industrie.
60.97 Technisch-kommerzielle Bewertung von Maschinen und technischen Geräten
  • Ermittlung von Buch-, Verkehrs- und Nutzwert je nach Problemstellung
  • Beurteilung des Zustandes bei An- und Verkauf.
73.40 Heizungs-, Lüftungs- und Klimaanlagen
  • Ermittlung von Heiz- und Kühllast von Gebäuden gemäß den gültigen Normen
  • Berechnung und Beurteilung von dezentralen und zentralen Heizungsanlagen für Wohnungen, Geschäftslokale, Einfamilienhäuser, Wohnhausanlagen und Industriegebäude
  • Berechnung und Beurteilung von Lüftungs- und Klimaanlagen (Lüftung, Heizung, Kühlung und Befeuchtung über Zu- und Abluft in den Räumen) mit allen Bauteilen, wie Lüftungs-, Kälte- und Heizzentralen, Luftführung in Lüftungskanälen und Gittern, sowie die Steuerung für Wohnungen, Geschäftlokale, Einfamilienhäuser, Wohnhausanlagen und Industriegebäude.

Infrastruktur:
Geräteausstattung:
Messung von:
  • Mechanik: Geschwindigkeit, Drehzahl, Schwingungen, Kräfte, Drehmomente und mechanische Spannungen, Temperaturen, Durchfluss und Massendurchsatz
  • Heizung, Klima, Lüftung: Strömungsgeschwindigkeit, Temperatur, Feuchtigkeit, Luftdruck, Kohlenmonoxid, Rauchgasanalyse
  • Elektrik: Spannung, Stromstärke, Leistung
  • Diverses: 2 Computer mit allen relevanten Programmen, Internet, Scanner, Kopierer, Faxgerät, Digitalcamera mit Fotodrucker, Laborausstattung und kleine Werkstätte
  • Mitarbeiter: Sekretariat und 2 bis 3 Techniker je nach Bedarf

Ausbildung und Berufliche Laufbahn:
Matura: Realgymnasium
Studium: TU-Wien, Allgemeiner Maschinenbau
Abschluss: Diplomingenieur
Industriepraxis: 15 Jahre Industrie- und Gebäudeanlagenbau, sowie Forschung und Entwicklung für neue Technologien in der Energiegewinnung
Ziviltechniker: Seit 1984 für Maschinenbau und industrielle Technik, sowie Gebäudeausrüstung
Gerichtssachverständiger: Seit 1990 für die o.a. Fachgebiete
Professur an einer HTL: Seit 1983 für diverse Fachgebiete des Maschinenbaues

Datenschutzinformation